weiter zur Home-Seite

Das Salzmuseum Bad Sülze ist einmalig in seiner Art in Mecklenburg-Vorpommern. Das Museum vermittelt die Salinen- und Kurgeschichte des Ortes. Erstere reicht über das Jahr der Ersterwähnung 1243 hinaus bis in die Wendenzeit zurück. In anschaulichen Modellen, darunter die Nachbildung eines Gradierwerks, wird die Herstellung von Speisesalz dargestellt, wie sie hier am Ort bis 1906 stattgefunden hat, von der Sole- und Torfgewinnung (als Brennmaterial für den Siedevorgang) bis zur Abfuhr des Produkts durch die "Sülzer Salzfahrer" in die Salzlager des Landes. Fotos, Dokumente und Sachzeugen vervollständigen die Exposition. So auch für die Kurgeschichte des Ortes. Bunte Kleinpanoramen veranschaulichen die Badegepflogenheiten früherer Jahrhunderte. Zur Erinnerung an diese Traditionen veranstaltet der Kultur- und Heimatverein Bad Sülze e.V. alljährlich das Salzfest.

» hier finden Sie unsere Veranstaltungen, Ausstellungen und Infos zum Salzmuseum »

Weitere interessante Links

» zum Salzmuseum im Kulturportal MV »

» zum Salzmuseum beim Treffpunkt Ostsee »

» unsere Dalienshow beim Treffpunkt Ostsee »